Auer Schneekristall 2016

Zum 34. Jahrgang des Auer Schneekristall lud der ESV Lok Aue am 20.02.2016 ein. Trotz leichtem Schneefall, Regen und Schneeregen gab es in diesem Jahr mit 729 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung.

 

Auf drei verschieden langen Strecken (8 km, 15 km und 25 km) konnten die Wanderer die Stiefel schnüren. Diese kamen zum großen Teil aus unserem sächsischen Land aber auch 40 Karlsbader Wanderfreunde waren am Start.

 

Wie in jedem Jahr waren es wieder sehr schöne Strecken, einwandfrei ausgeschildert und auch die Verpflegung war großartig. Ein dickes Dankeschön an den Veranstalter und auf ein Neues 2017.

 

Bilder der Wanderung

Blick über Aue
Blick über Aue
Erzgebirge Aue
Erzgebirge Aue
Schöner Rastplatz
Schöner Rastplatz
Am Kontrollpunkt
Am Kontrollpunkt

Bilder: Freiberger Wanderfreunde             Copyright © Wandersportverband Chemnitz-Erzgebirge e.V.               
zurück zur Startseite


Start in den frühling in Sosa

Bereits zum 73. mal fand diese schöne Erzgebirgswanderung in diesem Jahr statt. Sie führte von der Gaststätte Kanone über die Hofeteiche ins Tal der Großen Bockau, zum Mordgrund und nach Wolfsgrün sowie über die Staumauer der Talsperre Eibenstock. Es ging nach Burkhardsgrün und ins Neidhardtsthal.

 

Die 12 km-Strecke führte vorbei am größten Wasserfall Sachsens, der vor 100 Jahren künstlich angelegt wurde und dessen Wassermassen sich 30 m über Felsen in die Tiefe stürzen - ein beeindruckendes Schauspiel. Im Winter ist hier auch Eisklettern möglich.

 

Nach dem finalen Anstieg am Zinnsteig - ein ganz schöner "Hammer" zum Schluss - war dann bald das Ziel an der Gaststätte Kanone erreicht und der Wandertag konnte gemütlich ausklingen.

 

Vom schlechten Wetter unbedeindruckt nahmen insgesamt 450 Wanderer die drei angebotenen Strecken über 9 km, 16 km und 24 km in Angriff.

 

Den Veranstaltern - Wanderfreunde Sosa e. V. - ein herzliches Dankeschön für diesen schönen und erlebnisreichen Wandertag.

 

Bilder der Wanderung

Start und Ziel - Gaststätte Kanone
Start und Ziel - Gaststätte Kanone
Lustiger Geselle unterwegs
Lustiger Geselle unterwegs
Verpflegung  am Kontrollpunkt
Verpflegung am Kontrollpunkt

Wasserfall in Blauenthal
Wasserfall in Blauenthal
Der größte Wasserfall  in Sachsen
Der größte Wasserfall in Sachsen

Bilder: Freiberger Wanderfreunde             Copyright © Wandersportverband Chemnitz-Erzgebirge e.V.               
zurück zur Startseite


54. Wandertag - Durch das Tal der Zwickauer Mulde

Trotz der schlechten Wettervorhersage kamen am Sonntag, den 24.04.2016 insgesamt 402 Wanderer zu dieser schönen Veranstaltung. Am Vormittag war es sonnig und es war ein schönes Wanderwetter.

Alle geführten und nicht geführten Wanderungen waren gut besucht. Die Teilnehmer konnten sich bei den nicht geführten Strecken zwischen 11 km, 18 km, 25 km oder auch 42 km entscheiden. Auch eine Nordic-Walking Strecke wurde in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten.

Sowohl die geführte Kinderwanderung als auch die 12 km geführte Tour wurden wieder gut angenommen.

Unterwegs gab es reichlich Verpflegung und der selbst gebackene Kuchen am Ziel war auch ein "Renner".

 

Es wäre toll, wenn die Wanderfreunde Glauchau auch im nächsten Jahr - am 30.04.2017 - wieder viele Wanderer begrüßen könnten, denn dann findet diese Familien- und Sportwanderung zum 55. Mal statt - also auf geht´s.

 

 

Bilder der Wanderung

Vor dem Start
Vor dem Start
WV SV Empor West Zwickau
WV SV Empor West Zwickau
Die ganze Familie wanderte 18 km
Die ganze Familie wanderte 18 km

Die Teilnehmer der Kinderwanderung
Die Teilnehmer der Kinderwanderung
Wanderpause unterwegs
Wanderpause unterwegs
Selbst gebackener Kuchen am Ziel erfreute die Wanderer
Selbst gebackener Kuchen am Ziel erfreute die Wanderer

Bilder: Wanderfreunde Glauchau             Copyright © Wandersportverband Chemnitz-Erzgebirge e.V.               
zurück zur Startseite


Sternwanderung und Pokalübergabe

Im Erzgebirgshof war Treff für alle Wandergruppen
Im Erzgebirgshof war Treff für alle Wandergruppen

Am 24.09.2016 war es wieder so weit. Unsere Sternwanderung fand an diesem Tag statt. Bei tollem Wanderwetter machten sich 120 Wanderfreunde aus verschiedenen Vereinen auf die Strümpfe ins Erzgebirge nach Lengefeld.

Gegen 13:00 Uhr waren alle Wanderer eingetroffen und die Mitarbeiter des Erzgebirgshofes sorgten für das leibliche Wohl aller Teilnehmer, die das gute Essen und die Organisation der Gaststätte lobten.

Zur guten Stimmung trug die Band "Die Latschenkiefer" bei. Einige Wanderfreunde schwangen auch das Tanzbein.

 

Die Plätze für den Pokal "Wandern hält fit":

 1. Platz: Wanderverein Burgstädt

2.Platz Wanderfreunde Chemnitz-Siegmar

3. Platz: ESV Lok Aue

Fotos zur Wanderung

1. Platzfür die Burgstädter
1. Platzfür die Burgstädter
Alle anderen freuen sich auch
Alle anderen freuen sich auch
Man sitzt gemütlich beisammen...
Man sitzt gemütlich beisammen...

... und das Tanzbein wurde auch geschwungen!!
... und das Tanzbein wurde auch geschwungen!!

Bilder: B. Müller           Copyright © Wandersportverband Chemnitz-Erzgebirge e.V.               
zurück zur Startseite